Erfolgreich vom Staffellauf zurück

Geschafft, aber überglücklich und stolz kehrten unsere Sportler vom 9. Nikolausstaffellauf des Kreissportbundes Mittelsachsen zurück.

Wir waren mit einer Mannschaft der Klassen 1 und 2 sowie einer Mannschaft der Klassen 3 und 4 am 06.12.17 in Freiberg dabei. Unsere Mannschaften standen weiteren 7 Mannschaften in ihren Vorrunden gegenüber. Beide Teams konnten sich nach tollen Vorläufen in ihre A-Finale qualifizieren. Mit viel Einsatzbereitschaft und Kampfgeist errangen unsere „Kleinen“ den 3.Platz im Finale und unsere „Großen“ sogar den 2. Platz. Ganz stolz nahmen unsere Sportler ihre Pokale entgegen.

 

Herzlichen Glückwunsch.9. Nikolausstaffellauf

Dank auch an Frau Keller, Frau Heinrich und Familie Turowski, die uns begleiteten und uns unterstützten. Dank auch an die vielen Helfer des Kreissportbundes, die diesen Wettkampf ganz toll organisierten.

 

Sport frei! M. Steinfeld / Sportlehrer

 

Unsere Mannschaften

Klassen1/2: Helena Wachs, Cora Keller, Leonard Beug, André Fischer, Leni Bernig, Eva Heinrich, Levi Bernig und Eric Voigtländer

Klassen 3/4: Emelina Wiedermann, Selma Kaufmann, Edwin Fischer, Justin Turowski, Olga Reglitz, Marlene Heinrich, William Hummel und Johann Haraschta

Foto: Marita Steinfeld

Bundesweiter Vorlesetag – ein besonderer Tag in unserer Grundschule

Zum bundesweiten Vorlesetag am 17.11.17 konnten die Schüler und Schülerinnen der 1. Klasse Frau Miersch, die ehrenamtliche Leiterin der Bücherei Obergruna, begrüßen.

Mitgebracht hatte sie ein Buch der Stiftung Lesen: „Die Schule der magischen Tiere“. Mit gefühlvoller Stimme und viel Geduld las sie unseren Kindern vor und hat ihnen so das Buch nahegebracht. Unsere Schulleiterin hatte vorher das Buch für alle Erstklässler bestellt, so dass sie es am Ende in einem kleinen Beutel als Geschenk mit nach Hause nehmen durften. Darüber waren die Kinder sehr glücklich und vielleicht spornt diese Lesung dazu an, noch schneller lesen lernen zu können.

Unser Bürgermeister, Herr Schreiter, kam zu uns in die 2. Klasse und hatte sein Lieblingsbuch aus seiner Kindheit „Der reichste Spatz der Welt“ vorgelesen. Nur Eva kannte dieses Buch, weil ihre Mutti das Buch auch als Kind gelesen hat. Das Vorlesen der Geschichte hat uns allen sehr gefallen, weil der Spatz mit seinen Freunden das Futter geteilt hat.

Unsere 3. Klasse hatte Frau Bärsch, die ehemalige Leitern der Kindertagesstätte Siebenlehn, zum Vorlesen eingeladen. Sie stellte das Kinderbuch „Das Wolkenschaf“ von Fred Rodrian vor. Die schönen Illustrationen hat Werner Klemke gemalt. Die Kinder hörten aufmerksam zu und anschließend wurde über das Buch gesprochen.

In der 4. Klasse war Frau Günther, unsere Schulsekretärin, als Vorlesegast mit dabei. Sie hat die Kinder mit Sagen aus der näheren und weiteren Umgebung vertraut gemacht und einige vorgelesen. Zu einer der Sagen gab es ein Ausmalbild, das die Schüler mit Freude gestaltet haben.

Wieder einmal war es ein gelungener Vorlesetag mit unseren Gästen, denen wir auf diesem Wege nochmals ganz herzlich danken. Der bundesweite Vorlesetag hat an unserer Schule schon Tradition und die Schüler sind jedes Mal schon vorher gespannt, wer denn diesmal als Vorlesegast zu ihnen kommt.

Die Lehrer und Schüler der Grundschule

Vorlesetag 2017 Vorlesetag 2017 Vorlesetag 2017
 

  

 

Projekt der Grundschule „Am Wasserturm“ Siebenlehn mit dem Projektzirkus Hein

Nun sind seit unserem gelungenen Zirkusprojekt schon einige Tage vergangen und der Schulalltag hat uns wieder.

In der ersten Schulwoche vom 07.08. bis 10.08.2017 führte unsere Grundschule mit ihren 100 Schülern und 5 Lehrerinnen das seit fast 2 Jahren geplante Projekt durch. An den Vormittagen wurde unter Anleitung der 7 Mitglieder der Zirkusfamilie Hein fleißig geübt und geprobt. Ihr ganzes Können präsentierten die Kinder in 2 Galavorstellungen, toll kostümiert und geschminkt, bei passender Beleuchtung und Musik in einem echten, großen Zirkuszelt.
Es war ein voller Erfolg!
Von vielen Bürgern Siebenlehns und der Umgebung, den Eltern und Großeltern unserer Schüler und weiteren Gästen konnten wir viel Lob für die gelungene Schulanfangsfeier und die beiden Galavorstellungen im Zirkuszelt entgegennehmen.

Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 

Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017 Zirkusprojekt 2017

Fotos: Carsten Ralle

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei unserem Bürgermeister, Herrn Schreiter, den beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und des Bauhofes herzlich für die prima Unterstützung, Arbeit und Organisation bedanken. Ohne passendes Grundstück, Strom, Wasser, Toilettenwagen usw. hätten wir das Projekt so nicht durchführen können. Herzlich Dankeschön sagen möchte ich ebenfalls den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Siebenlehn mit ihrem Wehrleiter, Herrn Arndt, für ihre Einsatzbereitschaft und Unterstützung. So konnten wir die Zuckertütenannahme im Feuerwehrgebäude organisieren. Außerdem wurde das Parken zu den Veranstaltungen gut geregelt. Mit unserem Elternrat haben wir in der Vorbereitung über manche organisatorischen Dinge gegrübelt und geplant. Eltern und Großeltern haben sich um Futterspenden für die Zirkustiere bemüht, einige Muttis haben die Kinder vor den Vorstellungen betreut und viele Vatis sowie Herr Einert, Herr Hasselberg, Herr Steinfeld sowie Herr Grahl haben beim Zeltaufbau und Abbau fleißig mitgeholfen. Alles hatten wir mit dem Elternrat lange vorbereitet und besprochen, um eine gelungene Sache daraus zu machen.

Wir haben es gemeinsam geschafft! Dankeschön!!!
Stolz sind wir auf unsere Kinder, was sie so alles für Talente besitzen. Für ihre Aufmerksamkeit und Disziplin während der Projekttage und den Veranstaltungen wurden sie von den Zirkusleuten mehrfach gelobt. Allen hat das Zirkusprojekt viel Spaß gemacht. Die Kinder in den Gruppen, aber auch wir als Kollegium, sind dadurch noch viel enger zusammengewachsen. Mit der Zirkusfamilie Hein haben wir uns bestens verstanden und gestaunt, wie professionell geplant, durchorganisiert und pädagogisch vorbildlich von ihnen gearbeitet wurde.

Gern würden wir in 4 Jahren das Projekt “Zirkus” wiederholen.

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Simon
Schulleiterin

Aktuelles

Grundschule Siebenlehn

Nossener Straße 11
09603 Großschirma
Telefon: (035242) 626 24
Telefax: (035242) 478 53
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 Grundschule "Am Wasserturm" Siebenlehn